Die Jugend des Musikvereins Oberbillig


Das Jugendorchester der "Fanfare" Oberbillig wurde vor etwa zwölf Jahren durch den ehemaligen Dirigenten Arno Hoffmann wieder aktiviert. Seit dieser Zeit hat sich das Jugendorchester stetig weiterentwickelt. Zurzeit spielen in diesem Orchester rund 20 Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Christine Claes. Im April 2011 veranstaltete das Jugendorchester mit großem Erfolg ein eigenständiges Konzert. Ein Jahr später im Dezember 2012 folgte ein weihnachtliches Kirchenkonzert. Es stehen jährlich mehrere Auftritte an, sowohl im Dorf bei verschiedenen Festen als auch auswärts beispielsweise im Brunnenhof Trier und auf dem Weihnachtsmarkt in Saarburg. Im September 2016 hat das Jugendorchester unter Mitwirkung des Vorstufenorchesters das zweite eigenständige Konzert veranstaltet. Des Öfteren nimmt das Jugendorchester die Möglichkeit wahr, Konzerte des Hauptorchesters zu eröffnen, so im Dezember 2017 beim Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche Oberbillig und nun auch im April 2018 beim Jahreskonzert in Wasserliesch.

 

Die Jugend ist die Zukunft des Vereins! - Daher haben wir uns dazu entschlossen, die Ausbildung unserer Jugend finanziell zu fördern. Informationen zur Ausbildung beim Musikverein Oberbillig erhalten Sie in der Rubrik Ausbildung.

 

Neben der Musik werden natürlich auch außermusikalische Aktivitäten, wie beispielsweise eine Fahrt in einen Freizeitpark oder ein Zeltlager veranstaltet, damit das Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe gestärkt wird. Für die Freizeitprojekte 2017 und 2018 wurden zweitägige Radtouren mit Übernachtung und entsprechendem Rahmenprogramm unternommen. Ebenso war das Jugendorchester im Juni 2017 auf einem Probewochenende in Saarbrücken. Im letzten Jahr 2018 fuhr das Jugendorchester nach Dreisbach in die Jugendherberge, um dort sein neues Sommerprogramm einzustudieren. Auch für dieses Jahr ist ein Probewochenende geplant.