Vereinschronik des Musikverein Oberbillig


- Von 2007 bis heute -

Autor: Edgar Birringer

Rückblick: Jubiläum 2006

 

Das Fest zum 100-jährigen Jubiläum fand vom 26. – 28. August 2006 in den Moselanlagen statt. Eröffnet wurde die Feierlichkeit mit einem offiziellen Festabend für geladene Gäste am Freitag, dem 25. August 2006 im Saal Haus der Fischerei. Extragast trotz ihres hohen Alters war die Witwe des früheren Dirigenten Peter Berschens.  Unter der Schirmherrschaft des ADD-Präsidenten Johann Peter Mertes fanden vier unvergessene Tage mit vielen Höhepunkten statt, vor allem mit viel Musik, dargeboten von 20 auswärtigen Vereinen. Viele helfende Hände waren für diese Großveranstaltung nötig. Aber auch finanziell war es ein großer Erfolg.

 

 

2007

 

Im Jahr 2007 war ein Schwerpunkt die Jugendausbildung. Das Jugendorchester probte wieder regelmäßig und auch ein Vorstufenorchester für die Allerjüngsten wurde eingerichtet. Erwähnt werden soll hier auch die harmonische Zusammenarbeit mit dem Gesangverein Oberbillig bei der Ausrichtung der Kirmes, die alle zwei Jahre gemeinsam  ausgerichtet wird. In der Weihnachtszeit wurde auch wieder erstmals seit dem Jahr 2000 ein Konzert in der Pfarrkirche veranstaltet.

2007 - Konzert auf dem Place d'Armes in Luxembourg am 13. Mai
2007 - Konzert auf dem Place d'Armes in Luxembourg am 13. Mai

2008

 

Am 09. März 2008 hieß es dann nach zwölfjähriger Pause zum fünften Mal wieder „Billig in Concert“. Im Kulturzentrum Wasserbillig präsentierten sich die beiden Nachbarvereine im total überfüllten Saal in einem eindrucksvollen und gelungenen Konzert. 

2008 - "Billig in Concert" im Kulturzentrum Wasserbillig
2008 - "Billig in Concert" im Kulturzentrum Wasserbillig
2009 - Probewochenende in Oberwesel
2009 - Probewochenende in Oberwesel

2009 

 

Im Jahr 2009 sollte wieder ein Konzert in der Mehrzweckhalle in Wasserliesch veranstaltet werden. Hierzu wurde ein  Probewochenende in der Jugendherberge in Oberwesel abgehalten und das Konzert am 25. Mai 2009 war dann auch ein Erfolg.

 

Spaß gehört auch dazu!

Ende 2009 hatte der Verein zeitweise über 50 Aktive im Hauptorchester, davon fünf in einem Alter von über 70 Jahren. Zusätzlich waren auch 30 Kinder und Jugendliche in Ausbildung, ebenso zählte der Verein 210 inaktive Mitglieder.

 

 

 

2010

 

In der Jahreshauptversammlung Anfang 2010 wurde Friedbert Berens für seine Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt.

2010 - "Zwei Vereine - Ein Orchester" - Konzert in der Stadthalle Saarburg
2010 - "Zwei Vereine - Ein Orchester" - Konzert in der Stadthalle Saarburg

Für das Jahr 2010 hatte man sich etwas ganz besonderes und in dieser Art noch nie stattgefundenes vorgenommen: das Projekt „Zwei Vereine – Ein Orchester“. Da unser Dirigent Arno Hoffmann auch den Musikverein Ockfen leitet, wurde auf seine Initiative diese Idee geboren und vorangetrieben. Mit großem Einsatz der beiden Orchester in vielen Proben, vor allem aber durch viel intensive Arbeit mit Herzblut des Dirigenten fand dieses Konzert dann in der Stadthalle Saarburg statt. Fast 400 Zuhörer waren gekommen und konnten das gelungene Konzert der 75 Musikerinnen und Musiker hören. Ein großer Erfolg für die Aktiven, vor allem auch für den Dirigenten. Alle konnten nach diesem Tag sehr zufrieden sein. 

Dies war mit Sicherheit ein Meilenstein in der Geschichte beider Vereine
Dies war mit Sicherheit ein Meilenstein in der Geschichte beider Vereine

Ein weiteres großes Ereignis im Jahr 2010 war das 100-jährige Jubiläum des Gesangvereins „Concordia“.

Es wurde mit der Oberbilliger Kirmes vom 27. - 30. August 2010 von beiden Vereinen gemeinsam ausgerichtet.

2010 - Konzert in Wasserliesch
2010 - Konzert in Wasserliesch

 

2011

 

Im Jahr 2011 konnten wieder viele Kinder für eine musikalische Ausbildung gewonnen werden. Zum Jahresende waren insgesamt 26 Kinder und Jugendliche in Ausbildung! Für den Verein eine logistische, vor allem aber eine finanzielle Herausforderung, da für jeden Auszubildenden monatlich 50€ an Kosten entstehen. Daher musste der bisherige Elternanteil ab 2012 von 35 auf 40€ monatlich erhöht werden.

 

Erwähnenswert ist auch das gemeinsame Konzert mit dem Gesangverein am Kirmessamstag 2011. Hierbei muss aber etwas besonders erwähnt werden. An diesem Abend wurde unser Ehrenmitglied Herbert Thein für 60 Jahre aktives Musizieren ausgezeichnet! Eine Leistung, die es vorher bei der Fanfare noch nie gab!

 

2011 - Herbert Thein wird für 60 Jahre aktives Musizieren ausgezeichnet
2011 - Herbert Thein wird für 60 Jahre aktives Musizieren ausgezeichnet
2011 - Musikalische Eröffnung der Kirmes
2011 - Musikalische Eröffnung der Kirmes

Ein Höhepunkt war das erste eigenständige Konzert eines Jugendorchesters in der 50-jährigen Tradition dieses Orchesters. Am Sonntag, dem 10. April 2011 präsentierten sich 32 junge Leute unter Leitung ihrer Dirigentin Christine Minninger (heute Christine Claes) dem begeisterten Publikum im vollbesetzten Saal des HDF. 

2011 - Eigenständiges Konzert des Jugendorchesters im HDF
2011 - Eigenständiges Konzert des Jugendorchesters im HDF
2012 - Kirchenkonzert in Wasserliesch
2012 - Kirchenkonzert in Wasserliesch

 

 

 

2012

 

Etwas Neues war auch das Kirchenkonzert, das wir aus Platzgründen in der Pfarrkirche Wasserliesch veranstalteten. Ein gelungenes schwieriges Konzert am Sonntag, dem 01.  April 2012 vor zahlreichem Publikum.

 

Kirmes 2012: etwas Besonderes!

Am Montagabend präsentierte sich, entstanden aus einer Bierlaune, das sogenannte „Ehemaligenorchester“. 26 Musikerinnen und Musiker unter Leitung des ehemaligen Dirigenten Heinz Schick boten sehr eindrucksvoll im vollbesetzten Festzelt in einem über einstündigen Konzert ihr immer noch vorhandenes Können dar.

Erfreulich auch, dass zwei Männer und eine Frau aus diesem Orchester daraufhin sich wieder dem Hauptorchester anschlossen! Ein weiterer Musiker Friedbert Berens wird für 60-jähriges Musizieren geehrt.

2012 - Konzert des Ehemaligenorchesters
2012 - Konzert des Ehemaligenorchesters

2013

 

Ende 2012 konnten insgesamt zwölf Jugendliche in das Hauptorchester integriert werden. So wurde im Januar 2013 erstmals die Zahl von 60 Aktiven in der mehr als 100-jährigen Vereinsgeschichte überschritten.            

Im April 2013 wurde ein Konzert in der Halle Wasserliesch präsentiert mit dem Titel „Filmmelodien“. 

Hier wurde die bisher höchste Zuhöreranzahl von fast 400 erreicht.

2013 - Konzert "Movie Stars" in Wasserliesch
2013 - Konzert "Movie Stars" in Wasserliesch

2014

 

Zum Zeitpunkt der Generalversammlung Anfang 2014 hatte das Orchester 63 Aktive, die höchste Zahl in der langen Geschichte. Hinzu kommen noch 22 Auszubildende. In dieser Versammlung wird Ehrenvorsitzender Edgar Birringer für 50-jähriges aktives Musizieren geehrt.

 

60 Jahre Fanfare

Das Jahr 2014 hat noch eine besondere Bewandtnis. 60 Jahre ist es her, dass der Verein nach dem 2. Weltkrieg (genau am 03.06.1954) sozusagen wieder gegründet wurde!

Dies war auch das Motto des diesjährigen Konzerts, das am 26.  April 2014 in der Mehrzweckhalle Wasserliesch stattfand. Besonderheit: Es wurden nur Stücke aufgeführt, die in diesen 60 Jahren schon irgendwann einmal im Programm waren. Im Mittelpunkt des Abends war aber ein ganz besonderes, seltenes, wenn nicht einmaliges Ereignis:

Es konnten gleich drei Musiker Manfred Burg, Willi Thein und Peter Brück für 60 Jahre Musizieren geehrt werden. Dazu noch Herbert Thein und Friedbert Berens, ebenfalls schon über 60 Jahre aktiv.

2014 - Ehrungen für Friedbert Berens, Willi Thein, Manfred Burg, Peter Brück, Herbert Thein (v.l.)
2014 - Ehrungen für Friedbert Berens, Willi Thein, Manfred Burg, Peter Brück, Herbert Thein (v.l.)

So präsentierte sich das Orchester mit diesen Fünf seit 60 Jahren aktiven Musikern, an diesem Abend sogar drei Generationen übergreifend mit insgesamt 55 Musikerinnen und Musikern! 

Fazit: ein gelungenes Konzert vor zahlreichem Publikum! 

2015

 

In der Jahreshauptversammlung Anfang 2015 wurde der Vorstand bei den anstehenden Wahlen bestätigt. Im März 2015 war unser Dirigent Arno Hoffmann zehn Jahre bei uns tätig. Dies ist mit Sicherheit ein Zeichen für eine fruchtbare und harmonische Zusammenarbeit. Er ist somit der Dirigent, der nach dem 2. Weltkrieg am längsten bei uns tätig ist. Eine außergewöhnliche Leistung, wenn man bedenkt, dass er der 17. Dirigent seit 1954 ist! Auch für 2015 hat man sich daher musikalisch etwas ausgedacht: ein Konzert in der Halle Wasserliesch mit Stücken aus den letzten zehn Jahren. Auch verschiedene Ensembles sollten mitwirken. Neben Haupt- und Jugendorchester waren zwei Holz Ensembles, das Saxophon Quartett und ein Ü-50 Orchester dabei.

 

Zur Vorbereitung fand wieder ein (letztmals 2009) auswärtiges Probewochenende statt. Erfreulicherweise waren hier diesmal in Cochem 47 Teilnehmer dabei! So konnte auch dieses Konzert wieder als großer Erfolg verbucht werden. Es war das 13. Konzert in Wasserliesch.

2015 - Im Bild alle Musikerinnen und Musiker vor dem Konzert
2015 - Im Bild alle Musikerinnen und Musiker vor dem Konzert

Seit dem Jahr 2010 wird die Kirmes jedes Jahr vom Musik- und Gesangverein gemeinsam in guter Harmonie ausgerichtet. Im Jahr 2015 wurde das Programm mal geändert. Es konnte das beste finanzielle Ergebnis seit der gemeinsamen Ausrichtung erzielt werden. 

2016

 

Ein Problem war der mangelnde Probenbesuch, vor allem der Jugendlichen. Hier Abhilfe zu schaffen, war mit die wichtigste Aufgabe von Vorstand und Dirigent im Jahr 2016. Vieles wurde versucht: Debatten im Vorstand, Aussprachen mit Dirigenten und Gesamtorchester. Noch einmal riss man sich zusammen.

 

Am 19. März 2016 wurde nach dreijähriger Pause wieder ein „Bunter Abend“ im Saal Reza's veranstaltet. Neben Musik und Unterhaltung kam vor allem die Präsentation zum Thema „90 Jahre Schellenbaum“ von Edgar Birringer beim zahlreichen Publikum gut an.

 

2016 stand im Zeichen vieler Veranstaltungen anlässlich der Feierlichkeiten: 50 Jahre Fähre und 200 Jahre selbständige Gemeinde Oberbillig. Dazu fand in Wasserbillig auch an zwei Abenden eine Theateraufführung mit großem Erfolg statt. Dazu hatte sich ein Orchester aus den drei Vereinen Mertert, Wasserbillig und Oberbillig gebildet. Von uns waren zwölf Musikerinnen und Musiker dabei. Die musikalische Leitung übernahm Armand Forthoffer, der auch die Musik dazu komponiert hat. Ein einmaliges Erlebnis für alle Beteiligten!

Es kam danach nun auch zu einer Zäsur im personellen Bereich. Willi Thein und Peter Brück beendeten ihre aktive Zeit im Verein nach fast 62 Jahren!

Nach 15 Jahren wurde mal wieder ein mehrtägiger Vereinsausflug angeboten. Für drei Tage besuchten wir mit 38 Teilnehmern die Stadt Köln.

 

Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jubiläumsjahr war sicherlich das Gemeinschaftskonzert der beiden Musikvereine am 11. Dezember 2016 im Kulturzentrum Wasserbillig. Im vollem Saal fand das Abschlusskonzert dieses Festjahres unter dem Motto „200 Jahre zweimal Billig - die Mosel trennt und verbindet“ statt.  Zum sechsten Mal hieß es „Billig in Concert“. Hier konnten wir nochmals an alte Leistungen anknüpfen.

2016 - "Billig in Concert"
2016 - "Billig in Concert"

2017

 

Im Januar 2017 wurden acht Jugendliche ins Hauptorchester übernommen. Das Programm sollte entsprechend angepasst werden und für Dezember plante man ein Kirchenkonzert.

 

2017 - Einweihung der neuen Fähre "Sankta Maria II" am 25. November
2017 - Einweihung der neuen Fähre "Sankta Maria II" am 25. November

Die Unruhe im Verein ging weiter und nach intensiven Beratungen beschloss der Vorstand mit dem Dirigenten zu verhandeln und die einvernehmliche Trennung zu vollziehen. Man legte fest, dass das Konzert in der Oberbilliger Kirche am 10. Dezember 2017 das Abschiedskonzert von Arno Hoffmann wird. Fast 13 Jahre und damit am längsten in der Vereinsgeschichte war er bei der Fanfare erfolgreich tätig. Der Verein hat ihm viel zu verdanken, besonders in der Jugendarbeit. Er hat viele Jugendliche ausgebildet und an das Hauptorchester herangeführt. Viele musikalische Höhepunkte konnte der Verein mit ihm feiern. Wir wünschen ihm für die berufliche Zukunft alles Gute!

2017 - Würdiger Abschluss für und mit unserem langjährigen Dirigenten Arno Hoffmann
2017 - Würdiger Abschluss für und mit unserem langjährigen Dirigenten Arno Hoffmann

2018

 

Am Donnerstag, dem 11. Januar 2018 fand die erste Probe mit unserem neuen Dirigenten Florian Weber statt. 42 von 47 Musikerinnen und Musiker waren gekommen! Ein guter Auftakt für unseren neuen Dirigenten. Ihm alles Gute!

 

Unter dem Motto „Bёlleg feiert“ fanden die Deutsch-Luxemburgischen Festtage am 05. und 06. Mai 2018 statt. Mit diesem großartigen Fest feierten die beiden Gemeinden ihre neue Fähre „Sankta Maria II“. 

2018 - Unterzeichnung des neuen Fährvertrags unter Mitwirkung der beiden Musikvereine
2018 - Unterzeichnung des neuen Fährvertrags unter Mitwirkung der beiden Musikvereine
2018 - Erster größerer und gelungener Auftritt mit unserem neuen Dirigenten bei der Sommerbühne Wasserliesch am 25. Mai
2018 - Erster größerer und gelungener Auftritt mit unserem neuen Dirigenten bei der Sommerbühne Wasserliesch am 25. Mai